Ideelle und finanzielle Förderungen

Aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden leisten wir finanzielle Unterstützung bei aufwändigen Produktionen, bei außergewöhnlichen Anschaffun­gen für die Bühnen und das Orchester.

Die Musiktheater-Produktion „Lohengrin“ hatten wir in 2022 mit 10.000 Euro gefördert, in 2023 unterstützten wir die Freilichtaufführung „Romeo und Julia“ mit 15.000 Euro und 2024 mit je 10.000 Euro die Musiktheater-Produktion „Die Passagierin“ und das Schauspiel „Moby Dick“.

Alle zwei Jahre verleihen wir den mit 2.000 Euro dotierten Jürgen-Fehling-Preis alternierend an ein Mitglied des Schau­spiels und des Musiktheaters. 2022 wurde mit diesem Preis die Sopranistin  Nataliya Bogdanova für ihre künstlerischen Leistungen geehrt.

Für die Jugend schreiben wir gemeinsam mit dem Theater Lübeck alljährlich einen mit Preisen dotierten Plakatwettbe­werb zu einer ausgesuchten Premiere aus (2024 die Musiktheater-Produktion „Elektra“ und 2023 das Schauspiel „Eine kurze Chronik des künftigen China“) und übernehmen die Kosten und Druck und Plakatierung.